Klaus Sonntag, den 6. November 2016

Hallo Sylvia,

es ist nun schon eine Woche her das ich auf Deinem Kurs Tierkommunikation war.

Vorne weg, möchte ich mich nochmal herzlich für den gelungenen und sehr schön gestalteten Kurs bedanken. Von Anfang an stimmig, aufbauend, bestens betreut und mit viel Hingabe für jeden Einzelnen und „umwerfenden“ Erlebnissen.

Rückwirkend darf ich sagen, dass der Kurs viel mehr als eine „Einweisung“ in die Tierkommunikation war, es ist eine Erkenntnis über dich selbst! Ein Aufbruch zurück zu dir, zu dem was dich ausmacht! Ich bin gekommen in der Hoffnung zu lernen mit den Tieren zu sprechen, das hat gut funktioniert! Doch so viel mehr ist passiert! Meine innere Ruhe ist zurückgekehrt, ich bin meiner Mitte wieder näher gekommen und blicke viel gelassener in die Zukunft. Aus diesem Kurs ist für mich ein neues Lebensgefühl, eine neue Aufgabe erwachsen!

Das Erlebte und Gelernte hatte Zeit sich zu setzten und zu wirken und ich möchte Dir gerne mitteilen was sich getan hat.

Schon am ersten Tag hat es mich ja buchstäblich umgehauen und die Veränderungen waren bereits am 2.Tag deutlich zu erkennen. Auch meine Frau hat sofort gespürt, dass ich viel ausgeglichener und zufriedener war. Ich habe natürlich geübt vorsichtig und mit Respekt.

Wenn Du Dich noch an das Gespräch mit Morena erinnerst, mit dem Satz „wenn alles so bleibt wie es ist, ist es schon sehr gut“

Es hat sich nochmal um 100% verbessert! Sie ist viel ruhiger und entspannter geworden, sieht mich mit einem viel gelasseneren Ausdruck in den Augen an. Ja man kann schon sagen, dass wir uns viel näher gekommen sind.

Auch mit „unserem“ Pferd Lissy gab es einen großen Fortschritt. Am langen Zügel mit deutlich angelegten Schenkel gab es kein „Losschießen“ mehr, wir sind im Schritt durch die Halle, habe sogar Volten und 8er geritten bis in den Spin hinein ohne Zügeleinwirkung und nur durch Schenkendruck, Gewicht und Gedanken.

Ich freue mich auf das was noch kommt und auf ein baldiges Wiedersehen!

Liebe Grüße Klaus

 

Ulrike Freitag, den 4. November 2016

Ich durfte ein super tolles Seminar erleben "Tierkommunikation lernen“ von Sylvia Rauchenberger.

Das ist nicht nur ein Seminar um mit Tieren zu sprechen (was von Anfang an funktioniert), sondern man erweitert mit diesen 2 Tagen sein eigenes Bewusstsein und legt Meilensteine für seine eigene Entwicklung.

Ich konnte Tolles von meinen lieben Tieren erfahren, aber auch die anderen Tiere hatten Botschaften für mich!

Dieses Seminar ist nicht nur für Tierbesitzer, sondern für alle die die Verbindung mit den Tieren vertiefen und mehr zu sich selbst finden wollen.

Denn die Tiere sind viel weiter entwickelt als wir und haben den Zugang zum Gesamtbewusstsein. Die Tiere unterstützen uns,

unsere Aufgaben zu bewältigen und uns weiterzuentwickeln.

Weiter so und Danke liebe Sylvia!

Ulrike Bach www.ulrikebach.de

 

Brigitte Freitag, den 20. März 2015 
Liebe Frau Rauchenberger,
ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen aus tiefstem Herzen innigen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Hilfe und Ihre Unterstützung auszusprechen. Ich bin durch den unglücklichen Umstand des nahen Todes meines geliebten Pferdes und in einer für mich dunklen Zeit zu Ihnen geführt worden. Dank Ihrer Hilfe und Unterstützung habe ich diese schwierige Zeit nicht nur gut überstanden, sondern durch Ihre weitere Begleitung befinde ich mich derzeit auf einem Weg der Entwicklung, den ich selbst niemals für möglich gehalten hätte: Heraus aus dem Dunkel, den Problemen, Ängsten und Sorgen, hinein ins Licht mit Glück und Freude. Und das alles dank Ihrer liebevoll stützenden Hand und Ihrem unendlichen Verständnis! Sie leisten wunderbare Arbeit und sind in meinen Augen einfach nur genial!Ich kann mich Frau Seib nur anschließen und zitieren "Mach weiter so, du wirst gebraucht."

Ganz liebe Grüße
Brigitte

 

Ralf Dienstag, den 15. Juli 2014 
Liebe Sylvia,

Danke für das Gespräch mit meinem Pferd. Lange habe ich gezögert, mit Ihm zu reden, fast zu lange. Ich wusste, dass er ein ganz Toller ist, war aber weit davon entfernt zu wissen, wie genial er die Situation in Worte fassen kann, was er alles dafür tat, endlich Gehör zu finden und welche Liebeserklärung er mir gegenüber äußerte. Ich bin immer noch geplättet, einen so genialen Begleiter zu haben.

Danke und ganz Liebe Grüße
Ralf


Claudia Havenstein Sonntag, den 04. August 2013
Liebe Sylvia,

ich habe Deinen ausführlichen Bericht " Zum Nachdenken " gelesen und ich danke Dir für Deinen Mut es auszusprechen, was so wichtig für mich/uns Hundebesitzer ist!

Nobody ist perfekt, aber ich sollte bereit sein mich an gewisse Spielregeln zu halten. Für ein friedliches Miteinander! Das ist meine Verantwortung, wenn ich friedlich leben möchte! Zuerst bei mir anfangen!

Ich danke Dir und auch Lulu, denn sie profitiert von meinen Veränderungen bei mir und es ist für mich eine Erfahrung, die mir selbst viel gibt und mein Miteinander mit ihr bereichert. Ich lerne dazu, immer wieder. Vielleicht auch mal einen kleinen Rückschlag, aber das ist für mich ein Hinweis wieder mehr an der Leine laufen lassen oder etwas konsequenter zu sein. ES LIEGT AN MIR!

Ich bin dankbar Dich als Unterstützung zu haben!

Claudia


Anita Stier Donnerstag, den 25. Juli 2013 
Hallo Frau Rauchenberger,
heute möchte ich mich auf diesem Weg nochmals für ihre Geduld, ihre Mühe und ihr Fachwissen bedanken!!!
Sie haben mir geholfen, meinen Hund zu verstehen!
Aus einem hyperaktiven, nicht händelbaren, unentspannten Hund wurde eine tolle, arbeitsbereite und sich schnell entspannende, wundervolle Hündin, die viel Freunde bereitet.
Vielen Dank für "Alles"!

Liebe Grüsse von Anita Stier und Emma genannt "Rumpel"


Claudia Samstag, den 16. März 2013 
Liebe Sylvia,
nach 4 Wochen ständigem Leine laufen merke ich einen Unterschied zwischen mir und Lulu. Die Arbeit und die Überwindung für mich war nicht ganz einfach, aber die Belohnung umso größer! Es ist "nur" eine Kleinigkeit, meinen Hund viel an der Leine laufen zu lassen und darauf zu achten das ich die Führung habe, aber dieses macht es gerade aus!
Vielen Dank und ich freue mich auf weitere Stunden mit dir und deinen Hunden.
Herzliche Grüße
Claudia & Lulu


christin Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 15:07 Uhr 
http://www.ad.fotostyle.de
Meine liebe Sylvi,
bin so froh, dasd in mein Leben getreten bist. Was besseres konnte mir im letzten Jahr nicht passieren.
Dein reservoire an Verständnis,Ehrlichkeit, tiefer Freundschft, Erfahrung und Hintergrundwissen ist mit Gold gar nicht aufzuwiegen, und scheint unerschöpflich zu sein.
Danke
Du zeigst Seiten, die tief im Inneren schlummern.
Mit viel Herz Deine Christin


die Sigl´s Montag, den 20. Juni 2011 um 18:44 Uhr 
Hallo Frau Rauchenberger!
Mein Name ist Leyla. Wollte auf diesem Wege VIELEN DANK dafür sagen, dass Sie meinen Frauchen und Herrchen meine Anfangs schwierige Situation dargelegt haben, und ihnen Tipps gegeben haben, die sie auch sehr gut mit mir umsetzen (zumindest versuchen ;-)). Dadurch fühle ich mich schon viel Sicherer in meinen neuen zu Hause und kann es jetzt auch viel besser genießen. Weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit "meinen Gleichgesinnten" !!! Bis vielleicht bald mal wieder ...


Catherin Seib Mittwoch, den 13. April 2011 
http://www.tierisch-verstehen.de
Liebe Sylvia,

ich freue mich, dass du mich gefunden hast! Unsere Zusammenarbeit empfinde ich als wunderbar fruchtbar und ich empfehle dich immer sehr gern meinen Kunden weiter. Besonders für meine Tiere und mich bist du Gold wert! Deine Arbeit ist wirklich wichtig. Mach weiter so, du wirst gebraucht.
Danke für deine Hilfe!

Catherin Seib - Tierisch Verstehen
Tierkommunikatorin
www.tierisch-verstehen.de